Erfahrungen von Studenten von den Philippinen

Suzanne Vink –Internship – Visayan Forum Philipines

 

Für mein Abschlusspraktikum führte ich eine eigene Studie für das Viasayan Forum auf den Philippinen durch. Diese Organisation hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschenhandel und moderne Sklaverei zu bekämpfen.

 

Meine Aufgabe bestand darin, die Jugendbewegung der Organisation „iFight“ zu analysieren und zu beurteilen. Haben die Ausführungen bisher geklappt? Gibt es etwaige Verbesserungen und Neuerungen, die man vorschlagen kann?

 

Durch mein Praktikum hier lerne ich sehr viel mehr, als wenn ich nur Bücher und wissenschaftliche Abhandlungen zu diesem Thema lesen würde. Hier bekomme ich einen hautnahen Einblick und kann Erfahrungen in diesem Aufgabenbereich sammeln.

 

 

Teun van Leeuwen –Internship  – Child Rights Coalition Philipines

 

Ich absolviere mein Praktikum für die Organisation “Child Rights Coalition Asisa”, die ihren Sitz auf den Philippinen hat.  Ich assistiere bei der Durchführung eines neuen Lobby Projekts. Das Zusammentragen von Informationen ist das Ziel der Untersuchung, die ich hier durchführe. Inwiefern kann man eine Zusammenarbeit zwischen der Organisation und der nationalen Regierung für das Wohlergehen der Kinder in dem Land nutzen?

 

Am Ende meiner Untersuchung werde ich der Organisation ein Empfehlungsschreiben vorlegen, welches dann weiteren ostasiatischen Kinderrechtsorganisationen nutzen kann.